EDAD-Award 2020 – Ausschreibung

Logo EDAD-Award 2020

Aktuelle Ausschreibung online

Wir zeichnen gute Lösungen im Design für Alle aus

Mit dem EDAD-Award zeichnet das Kompetenznetzwerk Design für Alle – Deutschland e.V. (EDAD) jährlich beispielhafte Lösungen aus.
Ziel ist es, Produkte, Dienstleistungen und Architektur vorzustellen, die besonders attraktiv und komfortabel nutzbar sind. Und zwar für alle Menschen, unabhängig von ihren Fähigkeiten und entsprechend ihrer Bedürfnisse. Wir nennen das Design für Alle.

Von der Verbindung von attraktiver Gestaltung mit barrierefreier Zugänglichkeit und guter Benutzbarkeit können nicht nur Menschen mit einer Behinderung, sondern verschiedenste Altersgruppen wie z.B. auch Menschen mit Kinderwagen oder Gepäck profitieren.

Jedes Jahr können Konzepte und realisierte Lösungen bis zum 31. August kostenfrei eingereicht werden.

Was wird prämiert?

Eingereicht werden können Lösungen, die sich bereits auf dem Markt oder in der Anwendung befinden, aber auch Studienarbeiten und Konzepte für die Zukunft.

Besonders wichtig sind hierbei die Gebrauchstauglichkeit, Anpassbarkeit an individuelle Bedürfnisse sowie die Nutzerorientierung der Entwürfe. Bei den Einreichungen wird zudem Wert auf ästhetische Qualität und Nachhaltigkeit gelegt.

Nicht nur Erfinder und Designerinnen, Hersteller und Vermarkterinnen können ihre Visionen einreichen, auch Nutzerinnen und Nutzer können Produkte, die ihnen besonders gefallen, für den Wettbewerb vorschlagen und so einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Wir freuen uns auch sehr über Projektgruppen, zum Beispiel aus universitären Zusammenhängen oder Start-Ups, die ihre Lösungen einreichen.

Warum es sich lohnt?

Der EDAD-Award ist ein ideeller Award, die Teilnahme ist kostenlos.

Die Gewinner erhalten neben einer Urkunde die Möglichkeit, die Auszeichnung und das Signet „Ausgezeichnetes Design für Alle“ für die Bewerbung und das Marketing der prämierten Einreichung zu verwenden. Zudem werden die Preisträger des EDAD-Awards durch die Kanäle von EDAD kommuniziert und bei den im Steckbrief genannten Unternehmen mit Bild etc. präsentiert.

Welche Unterlagen müssen eingereicht werden?

Einsendeschluss ist jedes Jahr der 31. August. Im Anschluss an die Jurysitzung werden die Preisträger im Oktober bekannt gegeben.
Für die Teilnahme am EDAD-Award ist folgendes notwendig:

Bitte schicken Sie die Unterlagen per Mail an edad-award@design-fuer-alle.de

Danke!

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme und sind sehr gespannt auf Ihre vorbildlichen Lösungen im Design für Alle.
Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte per Mail an edad-award@design-fuer-alle.de
Download der Ausschreibung als PDF: EDAD-Award_Ausschreibung
Download des Flyers mit den Auszeichnungen 2019 als PDF: EDAD-Award_Flyer2019

EDAD – Wir wollen erreichen, dass sich etwas verändert.

Unser Ziel sind Lösungen, die für viele Menschen leicht nutzbar und attraktiv sind, damit defizitorientierte
Speziallösungen nicht notwendig sind.
Das gemeinnützige Kompetenznetzwerk bietet die einmalige Möglichkeit von Erfahrungen aus ganz Deutschland zu profitieren. Als deutsche Mitgliedsorganisation von EIDD – Design for All Europe sind wir international bestens vernetzt und bringen Akteure aus Forschung, Praxis und Politik zusammen. Wir setzen uns für die Verbreitung in der Lehre, die Umsetzung in der Praxis und die Kommunikation guter Beispiele ein.

Interesse geweckt?

Wir freuen uns über den Austausch, wie Design für Alle auch in Ihrem Bereich Barrierefreiheit ermöglicht und sind neugierig auf neue Mitglieder.

Wir sollten Sie kennenlernen!

Wir freuen uns über Ihre Einreichungen für den nächsten EDAD-Award. Einsendeschluss ist jedes Jahr der 31. August.
Mehr Informationen unter www.design-fuer-alle.de

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Akzeptieren