Badkomfort für Generationen – Preisverleihung auf der ISH 2019

Die Gewinner des ZVSHK-Awards

Zum vierten Mal ist der ZVSHK-Award in Kooperation mit EDAD vergeben worden. Im Rahmen der ISH (Weltmesse der Sanitärbranche vom 11.03. bis 15.03.2019) fand die Preisverleihung statt. Eine international besetzte Expertenjury hatte zuvor auf der Messe aus den 46 nominierten Produkten fünf preiswürdige Einreichungen für den Produkt-Wettbewerb „Badkomfort für Generationen“ ausgewählt.

ZVSHK-Präsident Michael Hilpert überreichte gemeinsam mit dem Juryvorsitzenden Mathias Knigge (Vorsitzender von EDAD) vor zahlreich anwesenden Gästen aus der Branche die Auszeichnung. Fünf gleichberechtigte Preisträger erhielten einen Produkt-Award für generationenübergreifenden Badkomfort. Die Unternehmen TOTO Europe GmbH, HSK Duschkabinenbau KG, HEWI Heinrich Wilke GmbH, Albrecht JUNG GmbH & Co. KG sowie die FRANKE Aquarotter GmbH überzeugten die international wie interdisziplinär zusammengesetzte Fachjury (unter anderem unter Mitwirkung von EDAD und EIDD) mit ihren zum Wettbewerb eingereichten Produktneuheiten.

„Der Award hat sich zu einem viel beachteten Wettbewerb in der Branche entwickelt und zeigt das Potential eines Design für Alle, um generationenfreundliche Lösungen auf den Weg zu bringen“, so das Resüme. Es wird deutlich, dass sich Design und eine intuitive Nutzerfreundlichkeit eines Badproduktes nicht gegenseitig ausschließen müssen. Diese Produkte setzen dadurch Maßstäbe für die bauliche Prävention im Badezimmer und heben bestehende Stigmatisierungen auf.

Die ausgezeichneten Produkte sind unter www.zvshk-award.com zu sehen.

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Akzeptieren