Deutscher SPIELRAUM-Preis 2019: Raum für Bewegung

Logo des DSP

Der von der Fachzeitschrift STADT und RAUM in Zusammenarbeit mit der Ständigen Konferenz der Gartenamtsleiter beim Deutschen Städtetag (GALK) und dem Deutschen Olympischen Sportbund e.V. (DOSB) ausgelobte Wettbewerb zeichnet vorbildliche Spielräume aus. Diese sollen fantasievolles Spiel ermöglichen, fördern und strukturieren.

Einsendeschluss für diesjährige Bewerbungen ist Freitag, der 6. September 2019. Danach erfolgt die Bewertung durch eine fachkundige Jury. Damit dabei auch der barrierefreie Zugang und die Nutzbarkeit im Design für Alle sichergestellt ist, wird auch in diesem Jahr ein Vertreter des Kompetenznetzwerks EDAD die 6-köpfige Jury unterstützen, um die Einreichungen auf die Zugänglichkeit zu Überprüfen. Die Preisträger werden am 8. November auf der Internationalen Fachmesse Freiraum, Sport- und Bäderanlagen (FSB) in Köln ausgezeichnet und vorgestellt, eine detaillierte Artikelreihe ist später in der Fachzeitschrift geplant. Mehr unter Stadt-und-Raum

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Akzeptieren