Bildbeschreibung Exorzismus 1

Bild aus der Ausstellung

Der folgende Text steht auch als Audioversion zur Verfügung: Diese Deskription beschreibt das Bild Exorzismus 1 aus dem 11 Bilder umfassenden Zyklus zum Faith Healing. Das Farbfoto ist 180 x 200 cm groß und hängt circa einen Meter unter der Decke. Wir schauen von unten auf das Bild. Unser Blick geht rechts über das Rot des Kreuzes und dem leuchtenden Violett eines Tuches zum aufgerissenen Mund, der auf dem Boden liegenden Frau. Im Profil zweier schwarzer Hosenbeine samt Schuhe links findet er dann Halt.

Die Frau liegt auf dem Rücken diagonal in der rechten oberen Bildhälfte. Ihr Kopf und die rechte Seite ihres Oberkörpers reichen bis knapp über die Bildmitte. Der leicht nach hinten geneigte Kopf wirkt klein und die Qual im aufgerissenen Mund ist unmittelbar spürbar. Man sieht die weißleuchtende obere Zahnreihe. Sie trägt einen pinken Pulli mit türkisfarbenen Querstreifen über der Brust. Ihr Körper wird unterhalb der Brust vom violetten Tuch verdeckt, das von einer unsichtbaren Hand nach oben zur rechten Bildecke hin gezogen wird. Das Tuch wurde bereits unter dem Körper der Frau gesteckt.

Ein rotes auf das Tuch gedrucktes Kreuz sticht deutlich vom Violett des Tuches ab. Das Tuch ist so über den Körper gespannt, dass man den Eindruck hat, das rote Kreuz stehe senkrecht über den verdeckten Füßen der behandelten Frau. Der linke Arm der Frau liegt hinter dem Tuch. Der rechte Arm hingegen ist ausgestreckt nur zu ahnen, denn er wird von den Beinen eines Mannes verdeckt, der links von der Frau leicht in die Knie geht.

Der Mann ist lediglich ab der Hüfte zu sehen und ist der Frau zugewandt. Er trägt eine schwarze Hose, am oberen linken Bildrand erkennt man noch einen Streifen seines weißen Hemdes. Er trägt schwarze spitze Halbschuhe. Sein linkes Bein ist vor das rechte gesetzt und seine Schuhspitze zeigt auf die Hüfte der am Boden Liegenden. Sein rechter Arm liegt auf dem leicht angewinkelten rechten Oberschenkel. Er scheint sich zur Frau hinabzubeugen.

Der Mann steht so, dass sein Schatten hinter und rechts von ihm in den Vordergrund des Bildes fällt. Der Vordergrund besteht hauptsächlich aus lehmfarbenem Boden mit gelben und grünen Farbschlieren. Am oberen Bildrand links über dem Kopf der Liegenden und in Anschluss an die Arme des sich nach unten beugenden Mannes sehen wir ein Paar schwarze Ballerina-Schuhe und den Saum eines gemusterten ocker-gelben Kleides.

Für die Audioversion steht auch ein Player zur Verfügung:

Das Bild Exorzismus 2 aus dem selbigen Zyklus wird hier beschrieben: Deskription von Exorzismus 2

Der 11 Bilder umfassende Zyklus zum Faith Healing wir hier beschrieben: Beschreibung des Fotozyklus

Eine Beschreibung der kompletten Fotoinstallation von Karsten Hein über das Alltagsleben von Protestanten und Protestantinnen im heutigen Tansania findet sich hier: Beschreibung der Fotoinstallation von Karsten Hein

 

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen

Akzeptieren